Schurwoll-Filz

 

Beste Filzqualität in ca. 80 Farben

Filz aus 100%-iger Schurwolle finden Sie fast nirgends. Die schön feste Qualität erlaubt viel mehr als nur basteln. Das Nähen von Gilets, Zwergenmützen etc. mit der Maschine geht fast von selbst. Auch für ganz winzige Handarbeiten ist der Filz sehr geeignet; er fällt nicht auseinander, einfach toll!

Die Farben sind wundervoll; Ton-in-Ton-Arbeiten sind nur so möglich.
Das schöpferisch kreative Gestalten ist auf solche Materialien angewiesen; dieser Filz bietet sich dafür an. Lassen auch Sie sich davon überzeugen; der Preis ist es wert.

Kosten: 

1mm - Filz:      Plätzli  20x30cm                     Fr.     3.20

                       per Meter (180cm breit)           Fr.   75.-
                      
(nur die gängigsten Farben vorrätig, Bestellung möglich)

3mm - Filz:      per  Meter (ca. 99 cm breit)      Fr.   95.-

5mm - Filz:      per Meter   (ca. 99 cm breit)     Fr. 140.-

 

Wussten Sie, dass Filz kein geschützter Begriff ist?

Was irgendwie verdichtet und verwoben ist, ist Filz. Sie kennen ja sicher auch den Nadelfilzteppich. Der ist soweit o.k.

Problematisch wird es dann, wenn etwas als Wollfilz bezeichnet wird, sobald auch nur die geringste Menge an echter Wolle im Filz verwendet wurde. Das meiste ist reine Synthetik; der Kunde wird aber im Glauben gehalten, guten Filz gekauft zu haben. Nur die Bezeichung reiner Wollfilz ist tatsächlich Wollfilz. Die Produzenten haben dann aber ein Interesse daran, ihr vollwertiges Produkt entsprechend zu kennzeichnen, in aller Regel mit einem Label 100% (Schur-)wolle.

Auch der billig angepriesene Bastelfilz ist in aller Regel rein synthetisch. Aus pädagogischen Gründen sollte man ihn nicht für Kinder kaufen, aber gerade da findet er am meisten Absatz.

Wenn ein günstiger Filz einen Anteil an Viscose enthält, ist das bereits bessere Qualität. Aber auch dieser ist in aller Regel dünn und fällt schnell aus der "Form".