Hochsommer



Sommer - Hitze - Sommerhitze

Trotz vieler Feriengefühlen finden die Ferien dieses Jahr vorallem rund ums Haus und im

Atelier statt. Das tollste daran ist, dass man sich bei den nachmittäglichen Hitzerekorden im Kellergeschoss, wo sich das Atelier befindet, wohl fühlen und sogar arbeiten kann. Selbst das Bügeln ist erträglich. Toll, so ein Atelier.

Kurse sind derzeit keine mehr auf dem Programm. Allerdings möchte eine Kundin einen Puppenkurs bestreiten und sucht dazu weitere Interessierte. Gerne würde ich ein weiteres Mal zeigen, wie man diese "Waldorfpuppen", ob gross oder klein, herstellen kann.

Der Atelier-Verkauf dauert an. Aktuell sind da natürlich all die maritimen Sachen, die uns ein bisschen Ferien- und Sommergefühle geben.
Da ich unter dem Vordach ausstellen kann, haben sich bei mir ganz alte "Ladengefühle" bemerkbar gemacht. Umso mehr freue ich mich, wenn ich Besuch erhalte, Menschen kommen, die einfach ein bisschen schauen wollen.

Seid alle herzlich willkommen!
Bis bald Johanna Gut


Kurse

Das Kursangebot im 2022 ist ähnlich wie in den Jahren zuvor. Wie schon in den letzten Jahren werde ich nicht mehr alle Kurse mit konkreten Daten ausschreiben. Erst wenn sich solche durch Ihre Wünsche ergeben, werden sie auch mit Daten erscheinen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kursprogramm besser mit Ihrer Agenda zu vereinbaren. Machen Sie doch davon rege Gebrauch. Es wird sich lohnen!

Bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Aktuell im Gespräch: grosse und evtl. kleinere Püppchen

Details sind bei den Kursen unter Waldorfpuppen zu finden.


Auch immer wieder zu haben sind ganz individuelle Supportwünsche.
Kürzlich entstanden so herzige Filzmäuschen.


Minis mit Beinen Fr. 35.-

Stemplertreff

Termine für den nächsten Stemplertreff: 

      solche folgen demnächst wieder


weitere Terminvorschläge resp. -wünsche können gemeldet werden

 

Thema:    Advents-und Weihnachtskarten, aber auch andere sind möglich

               evtl. Zündholzschächteli (bitte solche mitbringen!)

Zeit:         ab 16 Uhr bis Open End

               (siehe auch unter Embossingkurse resp. Workshops!)


Kosten:   Fr. 20.-/ 3 Stunden für Material und Platz

             (Karten nicht inkl., können aber bei Bedarf bei mir bezogen werden)


Fön:        Bitte wenn möglich den eigenen mitnehmen



Anmeldung zwingend nötig, ausserdem besteht Maskenpflicht.

Bis bald!

Weitere Infos unter "Stempeltreff"!



Geplante (Koffer-)Märkte 2022




26. August:

Strassenmarkt in Gerlafingen: Waldorfpuppen und anderer Kinderchram

mehr unter: www.gerlafingen.ch/maeret


4.September:

Koffermarkt in Rüderswil: Gestempeltes: Karten und mehr


22./23. Oktober:

Trüelete Twann: Thema offen, richtet sich nach dem Wetter

mehr unter: www.truelete.ch

 

28. Oktober:

Strassenmarkt in Gerlafingen: Waldorfpuppen und anderer Kinderchram

mehr unter: www.gerlafingen.ch/maeret




29. Oktober:

Koffermarkt in Blumenfeld Zuchwil: Gestempeltes: Karten und mehr

mehr unter: www.blumenfeld-zuchwil.ch


30. Oktober:

Koffermarkt Langendorf: Gestempeltes: Karten und mehr

mehr unter: www.gerlafingen.ch/maeret



12./13. November:

Martinimärit Lohn-Ammannegg: Waldorfpuppen und anderer Kinderchram

mehr unter: martinimaerit@gmx.ch



2. - 4. Dezember

Advent im Kloster

http://www.kapuzinerkloster-solothurn.ch




7./8. Dezember:

Chlausemäret Soledurn: Chläuslisachen, Weihnachtsdeko, Waldorfpuppen und anderer Kinderchram

mehr unter: www.chlausemaeret.ch



Zusammen mit allen anderen MarktfahrerInnen freue ich mich natürlich wieder auf das neue Jahr und über jeden Besuch - auch über Ihren.


Stimmungsbilder finden Sie unter den Märkten!



Waldorfpuppen
Gestempeltes: Karten und mehr
Gestempeltes: Karten und mehr

Monatsmärkte 2022

Sie finden immer am 2. Montag im Monat statt, es sei denn, dass dieser auf einen Feiertag falle.

14. März - 11. April - 9. Mai  - 13. Juni  -  11. Juli  -  8. August  -
12. September  -
  10. Oktober  -  14. November

12. Dezember (ohne "Gute Handarbeit"

Standort: Hauptgasse 58 (westl. Eingang Jesuitenkirche), das ist gleich neben dem Eingang zu "esprit", also leicht zu finden.

Ich freue mich auf viele schöne Kontakte und Gespräche.

Der nächste Markt ist ja schon bald wieder. Ich freue mich, wenn ich auch dann alt bekannte und neue Gesichter begrüssen darf.

 

Das Marktgeschehen am zweiten Montag im Monat ist völlig anders als jenes eines Chlausen- oder auch eines Weihnachtsmarktes. Die Händler haben einen anderen Hintergrund, die Passanten haben viele andere Ziele als den Markt, es gibt kein Rahmenprogramm, und trotzdem gehört auch dieser Markt zum "Stedtli".

Fotos der vergangenen Märkte finden Sie hier!